Home | Forum | Kontakt | Impressum  
   

Autor Thema: Welches Grundwissen wird bei einem Fernlehrgang vorausgesetzt?  (Gelesen 14401 mal)

Lehrling

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Hi,
bei den Meisten Fernlehrgängen sehe ich immer wieder, dass es keine Voraussetzungen gibt, um diesen Lehrgang zu belegen. So auch bei einigen kfm. Lehrgängen wie z.B. der Bürsosachbearbeiterin bei ILS. Ich kann mir aber sehr gut vorstellen, dass solche Kurse auch ein gewissen Grundwissen innerhalb der Materie benötigen. Wird dieses Wissen vorausgesetzt oder wie wird garantiert, dass jeder den Lerninhalt auch versteht?

ponyhof

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Hi Lehrling,
also wenn keine speziellen Voraussetzungen wie z.B. Schulabschluss oder berufliche Erfahrungen erwähnt werden, dann kannst Du wirklich davon ausgehen, dass auch jeder den Lehrinhalt verstehen kann und das Studienziel erreicht.
Ist doch auch bei einer Ausbildung oder so nicht anders. Dir wird schon alles beigebracht, was Du wissen musst und notfalls hast Du ja auch immer einen Fachlehrer oder die Community, die Dir weiterhelfen kann.
Gruß

GuitarHero

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Moin,
Ich habe gerade bei einem Kumpel in seine Unterlagen schauen können und kann Dich daher echt beruhigen. Er belegt einen Fernlehrgang im Bereich Computerprogrammierung, HTML und Co. Hier gab es auch keine nennenswerten Voraussetzungen (Außer halt das aktuelle Windowsprogramm und Internetzugang etc).
Aber selbst bei diesem Lehrgang gibt es ein ganzes Lehrheft, das nur darauf basiert "Was ist ein Computer" und alles wird erklärt - selbst was eine Maus ist. Ich denke Du musst Dir da wirklich keine Sorgen machen. Und wie auch schon gesagt wurde, wenn Fragen sind dann bist Du ja auch nicht alleine:-)
Gruß Hero

 

Kontakt | Über uns | Datenschutz | Nutzungsbedingung | Impressum

® Alle Markennamen, Warenzeichen sowie eingetragenen Warenzeichen sind Eigentum Ihrer
rechtmässigen Eigentümer und wurden nur für die Beschreibung der Waren auf dieser Seite übernommen.

© fernstudium-infothek.de (2010)