Home | Forum | Kontakt | Impressum  
   

Autor Thema: Abitur per Fernstudium, Zuschuss vom Staat möglich?  (Gelesen 7868 mal)

ponyhof

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Hallo und guten Abend
Ich überlege mir, ob ich nicht per Fernstudium mein Abitur nachmachen sollte. Zur Zeit habe ich nur einen Realschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung. Beruflich arbeite ich seit einiger Zeit in einem Discounter und verdiene mir da nicht gerade ne goldene Nase.
Nun würde ich gerne einmal fragen, ob ich – im Falle dass ich mein Abitur mache – für diesen Lehrgang (SGD) einen Zuschuss vom Staat (ARGE, BAFÖG) bekommen kann, oder muss ich alles aus eigener Tasche zahlen?
Danke
ponyhof

profwissen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Abitur per Fernstudium, Zuschuss vom Staat möglich?
« Antwort #1 am: 2010-11-30, 10:20 »
Hallo Ponyhof,
der SGD-Fernlehrgang Abitur wird als Berufsausbildung anerkannt und kann somit auch in einem gewissen Maße gefördert werden. Hierbei müssen allerdings gewisse Voraussetzungen erfüllt werden.
Da sie berufstätig sind, könnte eine Förderung durch die ARGE oder BAFÖG kaum machbar sein.
Allerdings können Sie einen Teil der Kosten Steuerrechtlich bei der Einkommenssteuer geltend machen. Wie viel dies genau ist und welche Unterlagen dafür beim FA eingereicht werden müssen, kann ich Ihnen allerdings nicht sagen. Darüber gibt aber bestimmt die SGD oder auch das FA Auskunft.
LG

 

Kontakt | Über uns | Datenschutz | Nutzungsbedingung | Impressum

® Alle Markennamen, Warenzeichen sowie eingetragenen Warenzeichen sind Eigentum Ihrer
rechtmässigen Eigentümer und wurden nur für die Beschreibung der Waren auf dieser Seite übernommen.

© fernstudium-infothek.de (2010)